Budoka Emmendingen e.V.
Budoka Emmendingen e.V.

Prüfungen Dezember 2013

 

 

Am Montag den 20. Dezember 2013 fanden in der Elzhalle Wasser die Schülergürtelprüfungen des Budoka-Emmendingen e.V. in der phillipinischen Kampfsportart Kombatan Arnis statt. Die Prüflinge stellten dabei ihr, im Training, Erlerntes unter Beweis. Das Prüfergremium, unter der Leitung von Dieter Preuß (7.DAN), zeigten sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Es erwarb Ronja, Kirsi und Erik Schweiger sowie Niclas Krause, Nicolas Müller, Daniel Moreno und Tobias Wichmann die 10.Klase, Martin Friedrich die 7.Klase, Sebastian Schumacher und Daniel Kulse die 5.Klase. Mezian Ammour holte seine Prüfung zur 10.Klase, aufgrund von Verletzungen, Anfang Februar 2014 nach. Das Trainerteam und der Vorstand des Budoka Emmendingen e.V. gratulieren den Prüflingen zu der bestandenen Prüfung.

Kampfsport- Convention 2013

 

 

Am vergangenen Wochenende lud der Budoka-Emmendingen e.V. zu einer Kampfsport-Convention, in die Elzhalle Emmendingen Wasser ein. Die Teilnehmer konnten auf dieser Veranstaltung aus einer Vielzahl von asiatischen Kampfkünsten, zwei Tage lang, frei wählen und mit trainieren. Geboten wurden neben den philippinischen Künsten dem Kombatan Arnis und dem Pepe-Yap Style auch das japanisch Akido und Bujukai, sowie das chinesische Tai Chi und die Fitness-Sportart Tae-Bo. Die Trainingseinheiten, in den verschiedenen Stylen, wurden durch Repräsentanten dieser Künste geleitet. Dabei vertrat Master Dieter Preuss (7. DAN), Master Peter Konschak (7.Dan) sowie Christian Giesel (4.DAN) das Kombatan Arnis, Master Ralf Kaufmann (5.DAN) den Pepe-Yap Style, Master Andreas Weber (5. DAN) das Akido, Master Günter Faiss (7.DAN) das Bujukai, Sifu Michale Konarkowski das Tai Chi Chuan sowie Karin Diringer das Tae Bo. Die Teilnehmer erhielten somit einen professionellen Einblick in die jeweiligen Kampfkünste. Die Trainer führten ein breites Spektrum an waffenlosen Verteidigungstechniken sowie waffenbasierte Techniken vor, da durch ergab sich ein guter Mix an Techniken und Stylen. Die Convention erfreute sich über eine hohe Anzahl an Teilnehmer, eine sehr gute Stimmung und einer positiven Rückmeldungen aller Beteiligten. Der Budoka-Emmendingen bedankt sich für die rege Teilnahme, bei Gasttrainer sowie an alle helfenden Hände, die einen solchen Erfolg der Convention ermöglicht hat.

Trainingsbilder

Abendprogramm und Ehrungen

 

Am Abend des 23. November 2013, nach Abschluss des ersten von zwei Tagen der Budoka-Emmendingen Kampfsport Convention, wurde Dieter Preuss zu seinem 30 jährigen Kampfsportjubiläum geehrt. 1983 begann Dieter Preuss seine Kampfsport- Karriere mit Karate und Arnis. 1985 war er einer der Mitgründer des Budoka- Emmendingen e.V.. Durch intensives Training bei hochrangigen Meistern und Großmeister, wie z.B. Grandmaster Wolfgang Schnurr (9.DAN) oder Grandmaster Ernesto Presas (10.DAN), und großer Hingabe für die philippinische Kampfkunst Arnis, erlangte Dieter Preuss mittlerweile den 7.DAN und ist somit Meister im Kombatan Arnis. Unter seiner Führung erlangten mittlerweile 20 Arnis Sportler den Rang eines DAN Trägers. Master Dieter Preuss ist einer der Gründungsmitglieder sowie, neben Master Peter Konschak, Instruktor des Arnis de Mano Dachverbandes. Er arbeitet engagiert intensiv an der kontinuierlichen Verbreitung des philippinischen Kampfsportes Kombatan Arnis in Deutschland mit.

Zu Ehren von Dieter Preuss überreichte Master Peter Konschak aus Braunschweig ein Präsent aus seinem Dojo „Kombatan Arnis Braunschweig e.V.“. Ebenso überraschte ein ehemaliger Schüler und mittlerweile Meister des Pepe Yap Styles Ralf Kaufmann, mit seinem Dojo „Philippinischer Kampfsportverein Kenzingen e.V.“, Meister Preuss mit dem Auftritt einer original philippinischen Tanzgruppe.

Neben Dieter Preuß wurden zudem Christian Giesel zum 20 jährigen und Jürgen Käshammer zum 15 jährigen Kampfsportjubiläum geehrt. Der Budoka-Emmendingen e.V. sowie der Arnis de Mano e.V. und all deren Mitglieder bedanken sich für die 30 jährige Arbeit von Dieter Preuss und wünschen Ihm weiterhin viel Erfolg.

Tolles Hüttenwochenende im Schwarzwald

 

Vom 12-14. August 2013 veranstaltete der Budoka Emmendingen e.V. auf dem Haldenhof im Schwarzwald ein mit viel Gaudi behaftete Hüttenwochenende. Dabei nahm auch, dass seit Jahren befreundete, Dojo aus Starzach teil. Neben super Wetter, Grillen, Wandern und Trainieren wurde den Teilnehmern viel Spaß geboten. Die Jugend beschäftigte sich mit der spirituellen Schnitzkunst von Daniel Kulse, Martin Hogg führten einige Teilnehmer auf kleine Wanderrouten durch die geheimnisvolle Gegend des Schwarzwaldes und unter der Leitung von Dieter Preuß durften einige freiwillig schwitzen und trainieren. Bei dem gemeinschaftlichen Grillen am Abend, als Tagesabschluss, wurde viel philosophiert und gelacht. Dabei verwandelte die Küche, unter der Herrschaft von Sandra Maucher, nicht nur das Grillgut sondern auch die mittaglichen Mahlzeiten zu einem kulinarischen Highlight. Einige Teilnehmer sahen zudem die Notwendigkeit aus den Früchten, der um den Haldenhof wachsenden Bäume, einen frischen und genießbaren Kuchen zu backen. Alles im allen war dies ein gelungenes Hüttenwochenende und eine Wiederholung sicherlich Wert.

Das ging auf die Nerven (Nervenpunktlehrgang)

Im Juni fand der nächste Tageslehrgang statt. Das Thema war Anwendungen von Nervenpunkten Hier ein paar Bilder vom Lehrgang

Messerlehrgang in Emmendingen

 

Vor Kurzen fand in der Elzhalle Wasser ein Lehrgang, in der philippinischen Kampfkunst Kombatan Arnis, des Budoka-Emmendingen e.V. statt. Unter der Leitung von Master Dieter Preuß (7.DAN Kombatan Arnis) aus Emmendingen konnten die Lehrgangsteilnehmer erinen Einblick in die Verteidigung gegen reale Messerangriffe erhalten. Dabei stand die waffenlose Verteidigung im Vordergrund. Um die Verteidigung gegen reale Messerangriffe zu üben wurde als Messerattrappe Edding-Stifte eingesetzt um einen möglichen Treffer nach zu verfolgen. Der Budoka Emmendingen durfte zu dem Lehrgang auch Teilnehmer aus anderen Kampfsportvereinen und Stylen begrüßen. Für alle Beteiligten war es ein sehr lehrreicher und schöner Lehrgang.

Neue Graduierung für Christian Giesel

Am Samstagabend den 16.03.2013 wurden dem Arnissportler des Budoka-Emmendingen e.V. Christian Giesel (Mitte), auf dem Kombatan Arnis Kombilehrgang in Braunschweig, mit der Verleihung des 4.DANs der philippinischen Kampfkunst Kombatan Arnis geehrt. Durch jahrelanges Training, unter der Führung von Master Dieter Preuß (7.DAN, links), und sein persönliches Engagement in der Vorstandschaft des Budoka-Emmendingens e.V. sowie dem Weiterbilden auf etlichen Lehrgängen mit Master Peter Kontschak (7.DAN, rechts), Grandmaster Wolfgang Schnurr (9.DAN) und Grandmaster Ernesto Presas (10.DAN) verfeinerte Christian sein Können in dieser Kampfsportart und qualifizierte sich für diese hohe Auszeichnung. Des Weiteren wurde Christian Giesel zum neuen 1ten Vorstandes des Arnis de Mano e.V. Dachverbandes, zu dessen Mitgliedschaft auch der Budoka-Emmendingen angehört, gewählt. Der Vorstand des Budoka-Emmendingens freut sich über die sportliche Auszeichnung und die Wahl zum Vorstand der Dachorganisation und gratuliert Christian recht herzlich zu diesen Erfolgen.

 



Jugendförderung für Daniel Kulse

Am 16/17.03.2013 kam Daniel Kulse (mitte), durch das neue Jugend-Leistungsförderungsprogramms des Budoka-Emmendingens e.V., in den Genuss am Kombatan Arnis Kombilehrgang des Arnis de Mano Dachverbands in Braunschweig kostenfrei teilzunehmen. Für das neu Förderprogramm des Budoka-Emmendingens qualifizierte sich Daniel aufgrund seinen hervorragenden Leistungen und seiner Begeisterung an dem Kombatan Arnissports. Unter der Leitung von Master Dieter Preuss (7.DAN, links), ebenfalls aus Emmendingen, und Master Peter Kontschak (7.DAN, rechts), aus Braunschweig, konnte Daniel sein technisches Können weiter ausbauen und seine Leistungen vor weiteren Lehrgangsteilnehmern, hochrangige Trainern und Meistern präsentieren. Der Budoka-Emmendingen freut sich über den Erfolg von Daniel und wünscht ihm weiterhin viel Spaß und Erfolg an dem Sport.